Loading...

Gau-Königsschießen

Meister, Pokalsieger, Mannschaftssieger und Blattlschützen werden ausgezeichnet

Von Helga Wiedenbein

Der Schützengau Passau Stadt und Land hat seine besten Schützinnen und Schützen, welche beim 2. Gauschießen auf der Passauer Herbstdult ihr Können unter Beweis stellten, mit Königsketten, Pokalen, Geld- und Sachpreisen geehrt.

Neben zahlreichen Vertretern der Vereine freute sich Gauschützenmeister René Wiedenbein, dass auch stellvertretende Landrätin Gerlinde Kaupa und Bürgermeister Urban Mangold den Weg nach Passau ins Gasthaus Öller l.d.D., gefunden hatten. In seiner Begrüßung betonte Wiedenbein noch einmal seine Dankbarkeit gegenüber der Stadt Passau, allen voran Oberbürgermeister Jürgen Dupper, dass das Gauschießen in der X-Point-Halle anlässlich der Herbstdult nun bereits zum zweiten Mal mit großem Erfolg stattfinden konnte. 2019 hatte auch der Schützenbezirk Niederbayern seine Finals des Jugendfernwettkampfes in Passau abgehalten. Die Elite der niederbayerischen Schützenjugend, darunter viele niederbayerische, bayerische und deutsche Meister, kam nach Passau und zeigte bei hochspannenden Wettkämpfen wahre Professionalität. Sein Wunsch sei es für die Zukunft, dass der Schützensport einmal genauso viel Aufmerksamkeit bekomme wie Fußball, Tennis oder Formel 1.

Des Weiteren bedankte sich René Wiedenbein besonders bei den Sponsoren des 52. Gauschießens. Ohne die sehr großzügige Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen den Wettkampf mit den vielen, hochwertigen Preisen zu stemmen.

Gerlinde Kaupa, stellvertr. Landrätin überbrachte die besten Grüße von Landrat Franz Meyer und bemerkte, dass der Schießsport nicht nur ein wunderbarer Sport sei, sondern die Schützenvereine auch für Kultur und Tradition stehen würden. Sie gratulierte allen Verantwortlichen für die außerordentlich gute und wunderbare Organisation des diesjährigen Gauschießens, den Schützinnen und Schützen für die hervorragenden Ergebnisse und hatte auch aufmunternde Worte für all jene bei denen es diesmal nicht so geklappt hat. Der Landkreis sei stolz diese Veranstaltung unterstützen zu dürfen und Kaupa betonte, dass alle, ob jung oder älter beim Schießsport gut aufgehoben seien und es nur Zuspruch und Lob für hervorragende Leistungen bedürfe.

Bürgermeister Urban Mangold durfte die herzlichsten Grüße des Oberbürgermeisters überbringen und erwähnte, dass er immer sehr gerne als Ehrengast der Schützen an den Veranstaltungen teilnähme. Er bedankte sich für das vielfältige Engagement und das öffentliche Auftreten der Schützen zur Freude vieler Menschen, wie das Neujahrsanschießen der Böllerschützen, Mitorganisation und Teilnahme beim großen Maidult-Festumzug, oder aber auch beim Gauschießen in der X-Point-Halle. Er war voll des Lobes und meinte, dass die Schützen eine wahre Bereicherung für das sportliche Angebot in der Stadt und im ganzen Land seien.

Bei der Herbstdultscheibe wurden die drei Hauptpreise in der Schützenklasse wie folgt vergeben:

  • 1. Platz, Thomas Beiler, 10,0 Teiler, Walther Luftgewehr LG400 Blacktec
  • 2. Platz, Markus Heindl, 13,9 Teiler, 55“ UHD Flachbildfernseher
  • 3. Platz, Maximilian Wiedenbein, 17,2 Teiler, Tenneker Gastro-Grill
Bild: Maximilian Wiedenbein, Gerlinde Kaupa, Thomas Beiler, René Wiedenbein, Markus Heindl, Benjamin Resch, Urban Mangold, Martin Gründobler

Im LG-Auflagebereich konnten ebenfalls drei hochwertige Preise den Besitzer wechseln:

  • 1. Platz, Johann Kobler, 2,8 Teiler, Husqvarna Rasenroboter
  • 2. Platz, Regina Schlager, 3,6 Teiler, 50“ UHD Flachbildfernseher
  • 3. Platz, Heidrun Kisslinger, 6,7 Teiler, Gastro-Grill
Bild: Gerlinde Kaupa, René Wiedenbein, Heidrun Kisslinger, Benjamin Resch, Regina Schlager, Martin Gründobler, Johann Kobler, Urban Mangold

Den ersten Platz bei der Meistbeteiligung sicherten sich die Braunschützen Straßkirchen mit sagenhaften 33 Teilnehmer/Innen, den 2. Platz teilten sich der SV Denkhof und die Dettenbach-Schützen Neukirchen mit jeweils 17 Schütz/Innen.

Die Gaumannschaftsmeister und Gewinner des jeweiligen Wanderpokals sind in der LP Klasse die Braunschützen Straßkirchen mit 719 Ringen vor den Feuerschützen Zipf mit 688 Ringen und den Dreiburgenschützen Tittling mit 686 Ringen. Ebenso holten sich die Braunschützen Straßkirchen mit 1121 den von Landrat Franz Meyer gestifteten Landkreis-Pokal in der LG Klasse, dicht gefolgt von den Schütz/Innen des SV Denkhof mit 1116 Ringen und den Dettenbachschützen Neukirchen mit 1112 Ringen. Den von Oberbürgermeister Jürgen Dupper gestifteten Stadtpokal gewannen die Hacklberger Schützen mit 1069 Ringen. In der LG Auflageklasse waren die Schützen der FSG Passau mit 793 Ringen siegreich und gewannen vor den Schloßschützen Leoprechting mit 789 Ringen und den Braunschützen Straßkirchen mit 787 Ringen den Wanderpokal. Der Mannschaftspokal der Nachbargaue in Form einer bayerischen Brotzeit geht an die FSG Aldersbach mit 748 Ringen.

Den Jugendpokal für das beste „Blattl“ gewann Maximilian Wiedenbein vom SV Denkhof mit einem hervorragenden 3,1 Teiler, gefolgt von Christina Pflieger vom SV Mahd mit einem 13 Teiler und über Platz 3 freute sich Julia Umseher von den Dettenbach-Schützen Neukirchen mit einem 17,0 Teiler. Auf den weiteren Plätzen: Lea Küblböck (26,0 T.), Viktoria Wiedenbein (27,8 T.), Manuel Plieger (30,1 T.), Maxima Binder (48,2 T.), Lea Lichtenauer (51,2 T.), Anna-Lena Haydn (61,8 T.), Hanna Stemplinger (67,4 T.)

Bild: Sitzend v.l.n.r.: Lea Küblböck, Viktoria Wiedenbein, Christina Pflieger, Julia Umseher, Maxima Binder Stehend v.l.n.r.: René Wiedenbein, Urban Mangold, Manuel Pflieger, Marco Wolf, Maximilian Wiedenbein, Martin Gründobler, Lukas Stemplinger, Stefan Lichtenauer, Gerlinde Kaupa

Die Meister in den einzelnen Klassen wurden mit Geldpreisen belohnt.

LG Meister Schützenklasse:

  • 1. Anna Wimmer, Löwenschützen Schalding r.d.D., 99 Ringe
  • 2. Melanie Thoma, SV Denkhof, 98 Ringe
  • 3. Michaela Gründinger, SV Denkhof, 98 Ringe

LP Meister:

  • 1. Roland Meyer, FSG Aldersbach, 97 Ringe
  • 2. Kai Höfl, Feuerschützen Zipf e.V., 96 Ringe
  • 3. Erich Schreiner, Braunschützen Straßkirchen, 95 Ringe

LG Meister – Auflage:

  • 1. Regina Schlager, Sportschützen Untergriesbach-Grub, 107,0 Ringe
  • 2. Willi Baumann, Schloßschützen Leoprechting, 106,9 Ringe
  • 3. Manfred Resch, FSG Passau, 106,7 Ringe

LG/LP Meister Jugend:

  • 1. Viktoria Wiedenbein, SV Denkhof, 96 Ringe
  • 2. Christina Pflieger, SV Mahd, 95 Ringe
  • 3. Maximilian Wiedenbein, SV Denkhof, 93 Ringe

Dann war es endlich soweit: Die mit Spannung erwartete Proklamation der neuen Gau-König/Innen konnte beginnen: Unter den Klängen des Bayerischen Schützenmarsches und Applaus aller anwesenden Schütz/Innen zogen die amtierenden Gau-Königinnen und Gau-Könige begleitet von den Vereins-Königinnen und Vereins-Königen mit ihren prächtigen Schützenketten in den Saal ein. René Wiedenbein proklamierte die neuen Königinnen und Könige. Assistiert von Gerlinde Kaupa und Urban Mangold überreichte er die handgemalten Schützenscheiben und Königsketten. Gau-Königin wurde Anna Wimmer von den Löwenschützen Schalding r.d.D. mit einem 28,4 Teiler vor Petra Rönsch von den Dettenbach-Schützen und Sarah Wolf vom SV Denkhof. Gau-König bei den Herren wurde Stefan Bernhardt von den Sportschützen Tiefenbach mit einem sagenhaften 5,0 Teiler, vor Julian Stößl vom SV Mahd und Florian Himmelsbach von den Braunschützen Straßkirchen. Gau-König mit der Luftpistole wurde Klaus Sageder-Wimmer von den Dettenbach-Schützen mit einem 278,6 Teiler, vor Hans-Joachim Ramisch und Benjamin Resch, beide FSG Passau. Gau-Königin in der Auflageklasse wurde Eva Maria Mauder von der SG Dommelstadtl mit einem 8,6 Teiler, vor Gerhard Dorsch von den Adlerschützen und Margot Ketzer von den Sportschützen Ruderting. Gau-Jugend-Königin wurde Christina Pflieger vom SV Mahd mit einem 43,4 Teiler, vor Maxima Binder und Viktoria Wiedenbein, beide SV Denkhof.

Bild: Sitzend v.l.n.r.: Klaus Sageder-Wimmer, Anna Wimmer, Christina Pflieger, Eva Maria Mauder, Stefan Bernhardt Stehend v.l.n.r.: René Wiedenbein, Urban Mangold, Marco Wolf, Martin Gründobler, Stefan Lichtenauer, Gerlinde Kaupa

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Erklärungen zum Datenschutz sorgfältig nach, bevor Sie zustimmen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen