Loading...

Königsschießen

Königsproklamation 2019 beim Schützenverein Denkhof

Walter Eder und Helga Wiedenbein regieren den SV Denkhof – Maxima Binder ist neue Jugendkönigin.

Denkhof. Eine der ersten wichtigen Aktionen eines Schützenjahres beim Schützenverein Denkhof ist die Proklamation der Schützenkönige. Sie dürfen ihre Insignien bei allen feierlichen Ereignissen, erstmals wohl beim Maidultfestzug in Passau, stolz der Öffentlichkeit präsentieren. Mit einer Rekordbeteiligung von über 40 Schützinnen und Schützen ging über zwei Tage ein spannender Wettkampf um die Königswürde über die Bühne. Für die Standaufsicht war Max Gründinger verantwortlich und Sportleiter Marco Wolf oblag die Auswertung der Schießergebnisse, die erst bei der Proklamation der Schützenkönige bekannt wurden. Über einen guten Besuch der Veranstaltung im Schützenheim in Denkhof freute sich Schützenmeister René Wiedenbein, der besonders auch 2. Bürgermeister Albert Petzi, Fahnenmutter Edith Eder und die Ehrenschützenmeister Josef Eder und Max Bauer begrüßen konnte. Schützen und Schützenjugend trugen auch heuer wieder einen Wettbewerb um den Wanderpokal aus, den sich mit einem 19,2-Teiler Melanie Thoma holte, Michaela Gründinger (20,5-Teiler) und Max Gründinger (54,5-Teiler) kamen auf die Plätze. Den Jugendwanderpokal gewann mit einem 69,3-Teiler Maxima Binder vor Sarah Wolf und Markus Kellermann. Den Wettbewerb um den Jugendpokal entschied Maximilian Wiedenbein mit einem 16,6-Teiler für sich, gefolgt von Maxima Binder und Matthias Wiedenbein. Beim Pokalwettbewerb in der Schützenklasse war Martina Jungwirth mit einem 15,2-Teiler erfolgreich vor Michaela Gründinger und Melanie Thoma. Nun stand die mit Spannung erwartete Proklamation der Schützenkönige 2019 an. Mit einem 32-Teiler wurde Maxima Binder Jugendkönigin, ihr folgten auf den Plätzen Lukas Koch (112-Teiler) und die bisherige Titelträgerin Sarah Wolf (127,2-Teiler). Neues Schützenliesl wurde mit einer Teilerwertung von 12,2 Helga Wiedenbein, Platz 2 belegte Maria Jungwirth (35,2) und Melanie Thoma wurde dritte (37,2). Walter Eder wurde Schützenkönig 2019 mit der Teilerwertung von 15,7 auf den 2. Platz kam Alois Stadler (19,6) und dritter wurde mit einer Wertung von 43,0 Peter Stemplinger. Auch 2. Bürgermeister Albert Petzi gratulierte den neuen Titelträgern. Er bezeichnete den Schützenverein Denkhof eine aktive Gemeinschaft, die beispielhaft in der Gemeinde vielen Jugendlichen eine Heimat mit sehr guter sportlicher Betreuung biete.

Bericht und Bilder: Georg Binder

Nach der Proklamation stellten sich Gewinner und Gratulanten zum Foto v.l. Maximilian Wiedenbein (Jugendpokal) Schützenkönig Walter Eder, Schützenmeister René Wiedenbein, Jugendkönigin Maxima Binder, Fahnenmutter Edith Eder, Schützenliesl Helga Wiedenbein, 2. Bürgermeister Albert Petzi und Melanie Thoma (Wanderpokal).
Stolz ist man beim Schützenverein Denkhof auf eine starke und sehr erfolgreiche Jugendgruppe v.l. Betreuerin Michaela Gründinger, Maxima Binder, Sarah Wolf, Viktoria Wiedenbein, Samira Wolf, Matthias Wiedenbein, Markus Kellermann, Hannah Stemplinger, Lucas Koch, Jonas Dursun, Lukas Stemplinger, Maximilian Wiedenbein und Betreuerin Martina Jungwirth.

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Erklärungen zum Datenschutz sorgfältig nach, bevor Sie zustimmen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen