Loading...

Mitgliedsantrag

Antrag auf Mitgliedschaft beim Schützenverein Denkhof e. V.

Aufnahmeantrag2019

Datenschutz2019

Hier können Sie den Aufnahmeantrag, sowie die Informationen zum Datenschutz downloaden. Bitte die vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Formulare per Post, oder per Mail versenden. Selbstverständlich ist auch die persönliche Abgabe an den Vereinsabenden im Schützenheim möglich.

Vereinsheim:

Schützenverein Denkhof e. V.
Lusenweg 4
94124 Büchlberg

Mail:

info@schuetzenverein-denkhof.de

 

S A T Z U N G des „Schützenverein Denkhof e. V.“

§ 1 Name und Sitz des Vereins

Der Verein führt den Namen Schützenverein Denkhof e. V. und hat seinen Sitz in Denkhof, Lusenweg 4, 94124 Büchlberg. Seine Gründung erfolgte am 3. Dezember 1972. Der Verein ist politisch, rassisch und konfessionell neutral. Er ist Mitglied des Bayerischen Sportschützenbundes e. V. (BSSB) und erkennt dessen Satzung an. Er ist ein eingetragener Verein im Sinne des § 21 BGB.

§ 2 Vereinszweck, Gemeinnützigkeit

(1) Die Aufgaben des Vereins sind Pflege und Ausübung des Schiessens auf sportlicher Grundlage, insbesondere Förderung und Einbindung der Jugend.

(2) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

(3) Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

(4) Mitglieder die für den Verein tätig werden erhalten keine Vergütung. Auslagenersatz kann jedoch gewährt werden.

§ 3 Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 4 Aufnahme von Mitgliedern

(1) Die Zahl der Mitglieder ist unbegrenzt.

(2) Mitglied kann werden wer a. über einen guten Leumund verfügt. b. als aktiver Schütze in ehrlicher Absicht den Schießsport betreiben und fördern will. c. die Richtlinien des BSSB anerkennt.

(3) Minderjährige werden mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters aufgenommen.

(4) Personen die sich in besonderer Weise um den Verein verdient gemacht haben, können auf Vorschlag der Vorstandschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.

(5) Über Aufnahmegesuche entscheidet die Vorstandschaft.

§ 5 Rechte der Mitglieder

(1) Sämtliche Mitglieder haben Anspruch darauf die Einrichtungen des Vereins nach Maßgabe der Satzung, sowie der Vorstandschaft zu benutzen und an den Veranstaltungen des Vereins teilzunehmen.

(2) Sämtliche Mitglieder genießen alle Rechte, die sich aus der Satzung, insbesondere aus der Zweckbestimmung des Vereins ergeben. Sie haben alle gleiches Stimmrecht in der Mitgliederversammlung. Jugendliche haben das Wahlrecht ab 16 Jahren.

(3) Ehrenmitglieder haben alle Rechte eines aktiven Mitgliedes sind jedoch Beitragsfrei.

§ 6 Pflichten der Mitglieder

(1) Sämtliche Mitglieder haben die sich aus der Satzung, insbesondere der aus der Zweckbestimmung des Vereins sich ergebenden Pflichten zu erfüllen. Sie sind verpflichtet, die Interessen des Vereins nach Kräften zu unterstützen.

(2) Die Mitglieder haben den Weisungen des Schützenmeisters nach Möglichkeit folge zu leisten.

(3) Sämtliche Mitglieder mit Ausnahme der Ehrenmitglieder sind zur Beitragszahlung verpflichtet.

(4) Außerdem können Mitglieder zur Erfüllung bestimmter Aufgaben herangezogen werden.

§ 7 Beitrag

(1) Alle Mitglieder haben Jahresbeiträge zu entrichten. Im Jahresbeitrag sind Versicherungsbeiträge an den BSSB enthalten. Die Beiträge sind nach der Jahresversammlung zu entrichten.

(2) Neuzugänge haben eine einmalige Aufnahmegebühr zu entrichten.

(3) Über die Höhe der Mitgliedsbeiträge, sowie Aufnahmegebühr entscheidet die Mitgliederversammlung.

§ 8 Ende der Mitgliedschaft

(1) Die Mitgliedschaft geht verloren:
a. Durch freiwilligen Austritt Schriftliche Erklärung und Rückgabe des Schützenausweises sind erforderlich. Eine Kündigung hat bis spätestens 6 Wochen vor Ende des Geschäftsjahres zu erfolgen.
b. Durch Tod
c. Durch Streichung aus der Mitgliederliste Ein Mitglied kann aus der Mitgliederliste gestrichen werden, wenn es mit der Zahlung des Jahresbeitrages 3 Monate im Rückstand ist. Dies jedoch nur nach vorheriger schriftlicher Abmahnung.
d. Durch Ausschluss Ausgeschlossen kann werden, wer in gröblicher Weise die Satzung des Vereins verletzt oder denn Vereinsinteresse entgegenarbeitet. Der Ausschluss kann auch erfolgen nach einer rechtskräftigen Verurteilung für ein Verbrechen. Der Ausschluss wird durch die Vorstandschaft ausgesprochen. Der Ausschluss ist dem Betroffenen binnen zwei Wochen mittels Einschreibbrief mitzuteilen. Dieser wiederum kann binnen vier Wochen Beschwerde einlegen und sich rechtfertigen. Über den endgültigen Ausschluss entscheidet die Mitgliederversammlung. Bis zu dieser Entscheidung ruhen alle Rechte und Pflichten des ausgeschlossenen Mitgliedes.

(2) Mit dem Ende der Mitgliedschaft erlöschen alle Ämter und Rechte. Geleistete Beiträge werden nicht zurückerstattet. Ausgeschiedene Mitglieder haben kein Recht auf das Vermögen des Vereins und dessen Einrichtung.

§ 9 Vereinsorgane

(1) Die Organe des Vereins sind:

1. Die Vorstandschaft – bestehend aus:
• 1. und 2. Schützenmeister
• 1. und 2. Schriftführer
• 1. und 2. Kassier (Schatzmeister)
• Sportwart
• Jugendwart
• 2 Beisitzer

2. Die Mitgliederversammlung
Die Vereinsämter sind Ehrenämter. Die Vorstandschaft wird jeweils für drei Jahre bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung gewählt.

3. Kassenprüfer
Die Kassenprüfer sind ordentliche Mitglieder die Wahlberechtigt sind.

§ 10 Befugnisse

(1) Schützenmeister:
Der 1. und 2. Schützenmeister sind Vorstand im Sinne des §26 BGB. Jeder vertritt allein. Im Innenverhältnis gilt, dass der 2. Schützenmeister nur im Falle der Verhinderung des 1. Schützenmeisters oder Kraft dessen besonderer Weise tätig werden kann. Er leitet die Versammlungen und Ausschusssitzungen. Der Schützenmeister hat das Recht, zu seiner Beratung und Unterstützung bei besonderen Anlässen und Veranstaltungen Ausschüsse einzusetzen.

(2) Schriftführer:
a. Der Schriftführer besorgt den Schriftverkehr und die Protokollführung bei allen Vorstandschaftssitzungen und Mitgliederversammlungen.
b. Die Protokolle muss er gemeinsam mit dem 1. oder 2. Schützenmeister unterschreiben.
c. Zur Jahreshauptversammlung muss er einen ausführlichen Jahresbericht vorbereiten.

(3) Schatzmeister:
a. Der Schatzmeister hat die Kassengeschäfte zu erledigen. Im innenverhältnis gilt, dass Rechtsgeschäfte in Höhe ab € 500,- der Zustimmung des 1. Schützenmeisters bedürfen.
b. Kasse wird in EDV geführt.
c. Mit Ablauf des Geschäftsjahres zur Jahreshauptversammlung hat der Schatzmeister die Kassenbücher abzuschließen und die Abrechnung den Kassenprüfer vorzulegen.
d. Dem Schützenmeister ist jederzeit Einsicht in die Kassengeschäfte und Rechnungsbeläge zu gewähren.

(4) Sportwart:
Dem Sportwart obliegt die Leitung des Sportbetriebes sowie die Jugendarbeit. Aufgabenteilung mit einem Jugendwart steht ihm frei.

(5) Mitgliederversammlung:
a. Die Mitgliederversammlung besteht aus den anwesenden stimmungsberechtigten Mitgliedern des Vereins.

b. Eine ordentliche Mitgliederversammlung muss mindestens einmal jährlich in schriftlicher Form mit einer Ladungsfrist von 14 Tagen einberufen werden. Sie wird als Jahresversammlung zum Ende des Geschäftsjahres abgehalten.

c. Außerordentliche Mitgliederversammlungen finden
• auf Beschluss des 1. Schützenmeisters statt.
• Auf schriftliches Verlangen von mindestens einem Viertel der Mitglieder des Vereins statt. Diese Versammlungen sind schriftlich einzuberufen.
• Der 1. Schützenmeister führt den Vorsitz bei allen Sitzungen und Versammlungen.
• Die Mitgliederversammlung beschließt mit der einfachen Mehrheit der anwesenden Mitglieder.
• Die Mitgliederversammlung beschließt außerdem über Satzungsänderungen und über Auflösung des Vereins. Hierfür ist eine Stimmenmehrheit von ¾ erforderlich.

d. Tagesordnung einer ordentlichen Mitgliederversammlung
Die Tagesordnung muss enthalten:
• Entgegennahme und Genehmigung des Geschäfts- und Kassenberichts über das vergangene Jahr.
• Sportbericht
• Entlastung der Vorstandschaft (einfache Mehrheit der Anwesenden Mitglieder)
• Bericht des 1. Schützenmeisters

§ 11 Beschlussfassungen

§ 12 Auflösung des Vereins

(1) Die Auflösung des Vereins kann nur von einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen werden, die sonstige Beschlüsse nicht fasst, mit einer Mehrheit von 2/3.

(2) Zur Beschlussfassung bedarf es der Ankündigung durch schriftliche Ladung an alle stimmberechtigten Mitglieder unter Einhaltung einer Frist von 4 Wochen.
(3)
(4) Bei der Auflösung des Vereins sowie bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt das Vermögen des Vereins an die Gemeinde Büchlberg, die es ausschließlich zur Förderung von gemeinnützigen Zwecken verwenden muss. Eine Frist von 10 Jahren zur eventuellen Wiedergründung ist zu gewähren.

§ 13 Inkrafttreten der Satzung

(1) Vorstehende Satzung wurde in der Mitgliederversammlung vom 10.11.2000 beschlossen. Diese wurde vom Finanzamt Passau unter Aktenzeichen 153/110 am 04.10.2002 genehmigt. Die Körperschaft „Schützenverein Denkhof“ dient nach der eingereichten Satzung ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken, im Sinne §5 Abs.1 Nr.9 bezeichneten Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen.

(2) Gleichzeitig tritt die Satzung vom 05.12.1972 außer Kraft.

(3) Die vorliegende Satzung wurde in der Mitgliederversammlung vom 10.03.2007 beschlossen.

Die Satzung stimmt mit dem geänderten §10 in der Mitgliederversammlung vom 08.11.2014 überein

Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen. Lesen Sie hier unsere Erklärungen zum Datenschutz sorgfältig nach, bevor Sie zustimmen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen